Allgemein

Die Country-Touren Bergisch Land (CTB) wollen jedem Radfahrer die Gelegenheit geben, sich auf öffentlichen Strassen, Feld- und Waldwegen sportlich zu betätigen. Dabei können die Teilnehmer Fauna und Flora des Bergischen kennen lernen und für die Probleme der Umwelt sensibilisiert werden. Die Nutzung des Naturraumes erfolgt nach den Richtlinien des Naturschutzgesetzes (BuNatSchG und Landesgesetze) und der BDR-Umweltrichtlinien. 

 

Teilnahmevoraussetzung

  • Teilnehmen kann jeder interessierte Radfahrer
  • Teilnehmer unter 18 Jahren in Begleitung eines Volljährigen Teilnehmers.
  • Grundsätzlich sind alle Arten von Fahrrädern erlaubt. Diese müssen jedoch technisch einwandfrei sein! Bremsen, Züge, Federelemente und Reifen sind vor einer Tourenfahrt sorgfältig zu prüfen. Damit wird technischem Versagen und einer daraus resultierenden Gefährdung insbesondere von Mensch und Tier vorgebeugt.

 

Grundregeln

  • Das Fahren im Wald abseits von Wegen und Straßen ist strengstens untersagt.
  • Auf Fußgänger, Wanderer und Reiter, sowie alle anderen Waldbesucher, ist uneingeschränkte Rücksicht zu nehmen. Dies gilt insbesondere für Begegnungen auf Wegen und Pfaden.
  • Es gelten die allgemeinen Strassen Verkehrsregeln, die sinngemäß auch abseits der Straßen berücksichtigt werden sollen. Verkehrszeichen, insbesondere Sperrschilder, sind unbedingt zu beachten.
  • Bei Berg abfahrten ist besondere Sorgfalt walten zu lassen. Die Abfahrtsgeschwindigkeit muss so angepasst sein, dass der Bergabfahrer innerhalb einer überschaubaren Strecke zum stehen kommen kann. Blockierbremsungen sind zu vermeiden. Vor unübersichtlichen Kurven und auf schotterbedeckten Fahrwegen ist wegen des schwierigen Bremsmanövers besondere Vorsicht geboten. 
  • Rastplätze sind grundsätzlich sauber zu verlassen.
  • Die StVO gilt uneingeschränkt ist von allen einzuhalten!
  • Die Route im öffentlichen Strassenverkehrsraum ist frei wählbar und nicht zwingend festgelegt oder vorgegeben.

 

 

Wichtige Informationen für alle Teilnehmer/innen – bitte aufmerksam lesen!

Haftungsausschluss: 

Die Teilnahme an der ersten CTB erfolgt auf eigenes Risiko. Vom Veranstalter wird keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen. Das gilt auch für Unfälle, abhanden gekommene Bekleidungsstücke und/oder andere Gegenstände. Mit Empfang der Startunterlagen erklärt jede/r Teilnehmer/in verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Den Haftungsausschluss erkennt jede/r Teilnehmer/in mit seiner Anmeldung an.

Mit meiner Anmeldung und Teilnahme an der ersten CTB stelle ich die Firma Iskyro event&messe ausdrücklich von sämtlichen Ansprüchen frei, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung, insbesondere aufgrund eines Unfalls, gleich ob aus Eigen- oder Fremdverschulden oder sonstigem Grund, gegen die Firma Iskyro event&messe, deren gesetzliche Vertreter, Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen, entstehen. Dieser Haftungsverzicht gilt für Ansprüche aus jeglichem Rechtsgrund, insbesondere sowohl für Schadensersatzansprüche aus vertraglicher als auch aus außervertraglicher Haftung und auch für Ansprüche aus unerlaubter Handlung.

Der/die Teilnehmer erteilt sein Einverständnis, dass in der Anmeldung genannte Daten und die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Rennen gemachten Fotos, Filmaufnahmen, Videos und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungsstücken und Videokassetten ohne Vergütungsansprüche vom Veranstalter genutzt werden dürfen.

Der/die Teilnehmer erklärt, dass er/sie körperlich gesund ist. Bei Rücktritt, Nichtantritt oder Ausfall der Veranstaltung durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Startgebühr.

HELMPFLICHT! DEN ANWEISUNGEN DES STRECKENPERSONALS IST FOLGE ZU LEISTEN!

ES GILT DIE STVO!