Die erfreuliche Neuigkeit für dieses Jahr: Es gibt einen neuen Streckenabschnitt!

Vielen Dank an dieser Stelle den Mitarbeitern des Rheinisch Bergischen Kreises für die tolle Zusammenarbeit!

Weniger Asphalt, mehr Wald! 

 

 

Wichtiger Hinweis für alle Teilnehmer:  

 

Die Route im öffentlichen Strassenverkehrsraum ist frei wählbar und nicht zwingend festgelegt oder vom Veranstalter vorgegeben.

 

Bitte schaut vor Abfahrt (Samstag Abend) ob Ihr die aktuellste Version der Strecke heruntergeladen habt.

  

Viel Spaß beim Biken im Bergischen Land.

 

 

 Strecken für 2017

 

Kleine Runde

 41 km mit 850 Höhenmetern  <- KLICK zu den GPS Daten

 

Kleine Runde

 

 

 72 km mit 1540 Höhenmetern  <- KLICK zu den GPS Daten

Die lange Strecke führt ein zweites mal um die Talsperre. 

 

Beschilderung:

Wir sind auch schon einige Veranstaltungen als Teilnehmer mitgefahren und wissen wie wichtig es ist, sich auf so einer Fahrt nicht zu verfahren. Daher werden wir versuchen die Beschilderung der Strecke so gut und schlüssig wie möglich durchzuführen. Trotz aller Bemühungen kann es dennoch dazu kommen dass ein Hinweisschild fehlt, entwendet oder beschädigt wird. Dies bitten wir nachzusehen und hoffen auf Euer Verständnis.  

 

 

So sehen die Schilder aus die den Weg empfehlen sollen.

 

 Freitag beim beschildern der Strecke auf der Hauptstaumauer der Dhünntalsperre.

 

Verpflegungsstation:

Es gibt für Euch etwa auf halber Strecke (kurze Runde, 1/3 der Strecke für die lange Runde) eine Versorgungsstation an der Ihr Eure Trinkflaschen oder Trinkblasen auffüllen könnt. Des weiteren werden Bananen, Äpfel und Riegelstücke bereit liegen. Wir möchten so wenig wie möglich Abfälle produzieren und werden die Verpflegung aus diesem Grund sehr einfach in Schalen und aus Flaschen bereit stellen. Daher wird es keine Pappbecher oder Pappteller-Orgie geben damit jeder sein eigenes Tellerchen oder Becherchen hat. Auch hier hoffen und bauen wir auf Euer Verständnis.